Debora Schindler

Cevi-Feeling trotz Corona

Zvieri_Schwarz<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>cevi-amriswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>751</div><div class='bid' style='display:none;'>8285</div><div class='usr' style='display:none;'>155</div>

Da auch die Cevi-Nachmittage die letzten zwei Monate ins Wasser gefallen sind, hat sich das Leiterteam verschiedene Challenges für die Cevianerinnen und Cevianer überlegt.
Während sieben Wochen wurde jeweils am Freitagabend eine herausfordernde Aufgabe auf der Cevi-Homepage aufgeschaltet. Wer wollte, machte mit und schickte ein Foto des Resultats an das Leiterteam. Für jede durchgeführte Challenge gab es Punkte, so dass am Schluss der Corona-Zeit ein Sieger oder eine Siegerin gekürt werden konnte.
In der ersten Woche stellten die Kinder ihr künstlerisches Talent unter Beweis, indem sie aus Naturmaterialien das Cevi-Logo darstellten. In den folgenden beiden Woche wurden kreative Chügelibahnen gebaut und feine Zvieri nach dem Cevi-Zvieri-Büechli gekocht. Es folgten Challenges, bei denen Besteck geschnitzt, Knoten geknüpft, Cevi-Gegenstände gesucht und Bilder von tollen Erlebnissen im Cevi gemalt wurden.
Bereitgestellt: 22.05.2020     Besuche: 42 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch